AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

fairplay-sporthandel-shop.de ist ein kommerzielles Angebot von

***********************************************************************

Fairplay Sporthandel
Inhaber: Sven Lange
Leiblstr. 12
D-72768 Reutlingen

Tel.: +49 (0) 71 21 / 30 45 941
Fax: +49 (0) 71 21 / 30 45 939
Email: info@fairplay-sporthandel.de

Web: www.fairplay-sporthandel-shop.de  / www.fairplay-sporthandel.de / www.fairplay-sporthandel.eu

UST-Id-Nr. DE 227274025

***********************************************************************

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und Leistungen. Abweichende Absprachen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Vereinbarung. Mit der Warenübernahme durch den Besteller gelten unsere Geschäftsbedingungen als angenommen.

2. Angebote
Unsere Angebote sind stets freibleibend, verbindlich für den Umfang von Lieferungen und Leistungen sind ausschließlich unsere schriftlichen Auftragsbestätigungen. Telefonische Bestellungen und Bestellungen über das Internet bedürfen zur Rechtsverbindlichkeit der schriftlichen Bestätigung. Zum Angebot gehörende Unterlagen wie: Abbildungen, Zeichnungen, Maße und Gewichte gelten, sofern nicht anders vereinbart, annähernd. Geringfügige Abweichungen in Farbe, Größe und Form sind zulässig, soweit sie für den Besteller zumutbar sind. Technische Änderungen behalten wir uns vor. Die Eigentums- und Urheberrechte für sämtliche Abbildungen, Kalkulationen, Zeichnungen, Kataloginhalte sowie andere Verkaufs- und Werbematerialien liegen ausschließlich bei uns. Sie dürfen nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung für eigene oder andere Zwecke verwendet oder herangezogen werden.

3. Vertragsschluss
Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Darstellung der Produkte in unserem Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

Vertragsgegenstand ist der Verkauf von Waren über unseren Internetshop. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten, dem erfolgreichen durchlaufen der einzelnen Bestellschritte und durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche, im abschließenden Schritt des Bestellprozesses, geben Sie ein verbindliches Kaufangebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit etwaige Eingabefehler zu erkennen und mit Hilfe der Korrekturfunktion zu korrigieren und/oder zu verändern.

Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Auftragsannahme dar
Wir sind berechtigt Ihre Bestellung innerhalb von 2 Tagen nach Eingang, durch Zusendung einer Auftragsbestätigung schriftlich oder in Textform (z.B. Email), in welcher Sie zur Zahlung aufgefordert werden oder die Auslieferung der Ware bestätigt wird, anzunehmen. Ein bindender Vertrag kann auch schon vorher zustande kommen wenn Sie eine Online-Zahlungsweise wählen und die Zahlung unmittelbar nach Absenden der Bestellung vornehmen. In diesem Fall erfolgt der Vertragsschluss zu dem Zeitpunkt, an dem der entsprechende Zahlungsdienstleister Ihnen die Ausführung der Zahlungsanweisung bestätigt.

4. Einsicht in den Vertragstext
Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf www.fairplay-sporthandel-shop.de einsehen und auf Ihrem Rechner speichern. Die konkreten Bestelldaten sowie die Allgemeinen Vertragsbedingungen werden Ihnen per Email zugesendet und sind bei Registrierung im LogIn-Bereich einsehbar

5. Preise
In den Preisen ist die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten. Lieferungen innerhalb Deutschlands erfolgen versandkostenfrei.

6. Zahlungsbedingungen
Folgende Zahlungsweisen stehen zur Auswahl

Lieferungen innerhalb Deutschlands

Vorauskasse:
Dies ist die normale Banküberweisung, die Sie selber nach Bestellbestätigung einleiten müssen, entweder per Formular bei Ihrer Hausbank oder natürlich online. Vergessen Sie bitte nicht die Bestellnummer bei der Überweisung anzugeben, da nur dann eine eindeutige Zuordnung zu Ihrer Bestellung erfolgen kann. Je nach Bank dauert es ca. 1 bis 3 Tage (aus dem Ausland auch länger), bis das Geld bei unserer Bank ankommt und damit der Zahlungseingang verbucht werden kann. Bei Überweisungen aus dem Ausland fallen evtl. weitere Kosten Ihrer Bank für Sie an.

Sofortüberweisung:
Falls Sie über ein Online Bankkonto mit PIN/TAN Verfahren verfügen, können Sie bequem per Sofortüberweisung von Ihrem Online Banking Konto bezahlen. Sie benötigen lediglich Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Eine Bestellung, die mit Sofortüberweisung bezahlt wird, erhält direkt den Status bezahlt und hat somit gegenüber der normalen Überweisung einen Zeitvorteil von ca. 2-3 Tagen.

Die Sofortüberweisung wird von Payment Network AG durchgeführt. Detaillierte Informationen finden Sie hier: https://www.payment-network.com/

Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an.

PayPal:
Falls Sie ein PayPal Konto besitzen, steht Ihnen dieser Online Zahlungsservice zur Verfügung.

Normalerweise werden Sie direkt im Anschluss an den Bestellvorgang zu der PayPal Webseite weitergeleitet, um Ihre Bezahlung durchzuführen. Detaillierte Informationen gibt es hier: http://www.PayPal.de

Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Sie an.

Rechnungskauf:
Eine Lieferung auf Rechnung bieten wir für Privatpersonen nur über den Bezahldienstleister Paymorrow gegen einen Aufschlag von 2% an.

Behörden, Schulen und andere öffentlichen Einrichtungen sowie Physiotherapiepraxen bieten wir einen aufschlagfreien Rechnungskauf an.

Im Falle von Teillieferungen bleiben anteilige Fakturierungen vorbehalten.

Schecks werden unter dem Vorbehalt einer ordentlichen Einlösung und ausschließlich der Berechnung aller Nebenkosten angenommen. Wechsel werden keine angenommen.

Bei Zahlungsverzug berechnen wir Verzugszinsen in Höhe von 4%p.a. (vier Prozent pro Jahr) über dem geltenden Diskontsatz der Deutschen Bundesbank. Bei vereinbarten Teilzahlungen wird der Gesamtbetrag zur sofortigen Zahlung fällig, wenn ein vereinbartes Zahlungsziel nicht eingehalten wurde.

7. Lieferzeit und Lieferbedingungen
Die Lieferung erfolgt durch Sendung der Ware an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Für Lieferungen, die aufgrund falscher Anschrift, Nichtabholung beim Postamt/Versandpartner oder Annahmeverweigerung an Fairplay Sporthandel zurückkommen und erneut verschickt werden müssen, werden die zusätzlichen Frachtkosten in Rechnung gestellt.

Ist die Ware unverschuldeter Weise nicht verfügbar, wird der Verbraucher unverzüglich darüber informiert und eventuell schon erbrachte Gegenleistungen erstattet.

8. Widerrufsrecht
Erwerben Sie die Ware zu Zwecken, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, steht Ihnen nach Maßgabe von §§ 312g, 355 BGB ein gesetzliches Widerrufsrecht zu, über das wir am Ende dieser AGB oder auf unserer Internetseite belehren.

9. Gewährleistung und Reklamationen
Beschwerden, Reklamationen und sonstige Gewährleistungsansprüche können Sie unter der im Impressum angegebenen Adresse vorbringen.

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

10. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollen Bezahlung unser Eigentum.

11. Gerichtsstand
Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen uns und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und uns ist unser Firmensitz, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

12. Beschwerdeverfahren
Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog.„OS-Plattform“) geschaffen. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Die OS-Plattform kann unter dem folgenden Link erreicht werden:: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Zur Teilnahme an einem außergerichtlichen Streitschlichtungsverfahren sind wir bereit.

13. Weitere Kundeninformationen
I. Wir sind Mitglied im Verein sicherer und seriöser Internetshopbetreiber e. V. und haben uns den dortigen Prüfungskriterien und der für unsere Kunden kostenfreien, außergerichtlichen Schlichtungsstelle unterworfen.

http://www.internetsiegel.net/Pruefungskriterien.pdf

http://www.internetsiegel.net/html/schlichtungsstelle.html

II. Technische Schritte die zum Vertragsschluss führen und Korrekturmöglichkeiten: Sie können die gewünschte Ware unverbindlich in den virtuellen Warenkorb legen. Diesen können Sie jederzeit aufrufen uns seinen Inhalt einsehen korrigieren und/oder löschen. Wenn Sie die gewählten Waren kaufen wollen klicken Sie bitte auf „Kasse“. Sie werden dann zur Eingabe Ihrer persönlichen Daten, der Auswahl der Zahlungsart und Bestätigung der Kenntnisnahme der Kundeninformationen aufgefordert. Den Bestellvorgang können Sie jederzeit, durch Schließen des Browserfensters, abbrechen oder durch Absenden der Bestellung abschließen. Eventuelle Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie in der abschließenden Zusammenfassung erkennen und vor Absenden der Bestellung mithilfe der Korrekturfunktionen korrigieren. Der Vertragsschluss erfolgt gemäß Punkt 3 unserer AGB.

III. Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren entnehmen Sie bitte den Produktbeschreibungen in unserem Onlineangebot.

IV. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Reutlingen, im März 2017

[Druckversion AGB, pdf]
Den zum Lesen der Druckversion der AGB notwendigen Acrobat Reader können Sie
[HIER] herunterladen !

Zuletzt angesehen