Nordic Walking Stöcke & Walking Schwunghanteln

Der Natursport Nordic Walking ist eine Weiterentwicklung des gelenkschonenden Walking. Heutzutage ist Nordic Walking aus dem gesundheitsorientierten Sporttreiben nicht mehr weg zu denken. Mit den Stöcken zügig Gehen fördert den Kreislauf, steigert den Energieumsatz und ist dabei auch noch vergleichsweise schonend. Somit eignet sich die Sportart nicht nur für gesunde und fitte junge Menschen, sondern ist geradezu prädestiniert für Personen mit Gelenkproblemen, Personen mit Herz-Kreislauferkrankungen, für übergewichtige und adipöse Menschen und auch für Menschen mit höherem Lebensalter.

Etwas intensiver wird das Walking, wenn statt der Nordic Walking Stöcke Schwunghanteln wie die XCOs oder die Slashpipe Single verwendet werden. Diese werden beim Walken schwungvoll vor und zurück geschwungen - Sie können sicher sein, beim ersten Mal werden Sie Muskelkater verspüren.

Informationen rund um Nordic Walking Stöcke

Material

Nordic-Walking-Stöcke können Sie aus unterschiedlichen Materialien erwerben, etwa Carbon, Glasfiber mit Carbon oder aus Aluminium. Die Materialzusammensetzung entscheidet über den Preis, denn je höher der Anteil an Carbon ist, desto teurer, gleich zeitig aber auch vibrationsärmer wird der Nordic Walking Stock. Achten Sie daher auf einen hohen Carbon-Anteil beim Kauf eines Nordic Walking Stocks.

SchlaufensystemLeki Schlaufensystem Nordic Walking

Nur Stöcke, die eine verstellbare, gut sitzende Schlaufe haben, eignen sich für die richtige Technik beim Nordic Walking. Sitzt die Schlaufe nicht richtig, werden Sie niemals den Stock richtig nach hinten schwingen und die Hände dabei öffnen, denn dies wird immer einen Schmerz zwischen Daumen und Zeigefinger auslösen. Sehr schnell ist der Spaß vorbei. Daher sollten Sie darauf achten, dass die Schlaufen auf die unterschiedlichen Handgrößen anpassbar sind - dies ist bei allen Modellen von Leki der Fall.

Länge

Egal für welchen Stock Sie sich entscheiden, die optimale Länge ermitteln Sie, in dem Sie Ihre Körpergröße mit 0,68 multiplizieren. Liegt das Ergebnis dabei zwischen zwei Stocklängen, sollten Sie abrunden, denn Sie wählen besser einen kürzeren als einen längeren Nordic Walking Stock.

  • Körpergröße 151-158cm ergibt Stocklänge 105cm
  • Körpergröße 159-165cm ergibt Stocklänge 110cm
  • Körpergröße 165-172cm ergibt Stocklänge 115cm
  • Körpergröße 173-180cm ergibt Stocklänge 120cm
  • Körpergröße 181-187cm ergibt Stocklänge 125cm
  • Körpergröße 188-194cm ergibt Stocklänge 130cm

Nutzen unterschiedliche Personen ein und dasselbe Stockpaar, dann empfehlen wir verstellbare Nordic Walking Stöcke zu wählen. Hiergfür gibt es Teleskopstöcke wie den Leki Supreme Shark Nordic Walking, der von 100cm bis 130cm stufenlos verstellbar ist. Benötigen Sie eine geringere Spanne, so ist der um +/-5cm verstellbare Leki Speed Pacer Vario Nordic Walking eine sehr gute Wahl.

Nordic Walking Training

Achten zunächst darauf, dass Sie im Kreuzgang walken. Das ist dann der Fall, wenn Sie den rechten Arm und das linke Bein (und umgekehrt) gleichzeitig vorne haben. Sie können zur Verdeutlichung auch einmal die Stöcke quer über die Schulter legen und auf die Rotation der Schulter achten. Im Passgang (rechter Arm/rechtes Bein vorne bzw. hinten) wird ihre Fortbewegung sich sehr seltsam anfühlen.

Nordic Walking Technik

Bei der Technik achten Sie auf ALFA:

  • Aufrechte Haltung in jeder PhaseNordic Walking ALFA-Technik
    Nicht zu sehr nach vorne geneigt, aber auch nicht nach hinten geneigt walken. Shcauen Sie dabei ca. 5-10m nach vorne, dann ist der Blick und somit die Kopfstellung in etwa optimal.
  • Langer Arm und Flacher Stock, wenn der Stock vorne aufsetzt
    Der Arm ist in der Aufsetzphase des Stocks beinahe gestreckt. Dann erfolgt ein mittelstarker Druck auf den Stock, der Arm schwingt nach hinten. Dabei öffnet sich die Hand, so dass der Stock nur noch in der Schlaufe gedrückt wird (bewußtes Öffnen in der Schubphase). Am Ende der Armbewegung wird der Stock nach hinten weg gedrückt, so dass dieser über den Impuls, der auf die Schlaufe ausgeübt wird, wieder nach vorne in die Hand schwingt (Greifen in der Schwungphase). Dies ist der schwierigste Teil der Nordic Walking Technik, der auch bei sehr vielen Walkern fehlerhaft beobachtet werden kann.
    Wenn die Arme angewinkelt werden, ist ein flacher Stock kaum möglich. Die Bewegung wird in der Folge nicht rund, von außen Nordic Walking Schrittlängebetrachtet bewegen Sie sich beim walken dann immer hoch und tief, oder Sie setzen die Stöcke nur ganz wenig und ohne Schub ein.
  • Angepasste Schrittlänge
    Ihre Schrittlänge hängt von Ihrer Körpergröße und der Stocklänge ab. Wenn die Schrittlänge in etwa einer Stocklänge entspricht, ist diese korrekt. Kleinere und schnellere Schritte erfordern eins chnelleres Schwingen der Arme, große Schritte mehr Kraft in den Beinen.

 

Nordic Walking Training

Um die schwierige Technik des Öffnens und Schiebens der Stöcke zu lernen, empfehlen wir Ihnen folgende Übungen

  • Übung 1: Hand geben
    Im Walken Stöcke nur hinter dem Körper schleifen lassen (nachziehen) und symbolisch jemandem nach hinten die Hand geben
  • Übung 2: Doppelstockeinsatz im Stehen
    Im Stehen einen Doppelstockeinsatz simulieren, in dem beide Arme mit den Stöcken nach hinten geschwungen werden, dabei die Stöcke losgelassen und im Vorschwingen wieder gegriffen werden.
  • Übung 3: Doppelstockeinsatz beim Walken
    Den Doppelstockeinsatz im Gehen mit verschiedenen Rhythmen durchführen: 4er/3er/2er-Rhythmus (beim 4er-Rhythmus 4 Schritte für einen Doppelstockeinsatz, beim 3er-Rhythmus 3 Schritte und beim 2er-Rhythmus 2 Schritte)
  • Übung 4: Konzentration auf eine Seite
    Legen Sie einen Stock beiseite oder legen Sie sich diesen über die Schulter. Den anderen Stock setzen Sie im im 4er/3er/2er-Rhythmus ein. Rechts und links üben.

 

Bei allen Übungen ist das sogenannte Einfrieren eine gute Möglichkeit, sich selbst zu kontrollieren. Dabei mitten in der Bewegung innehalten, wie wenn Sie schockgefroren worden wären. Dabei erkennen Sie die meisten der oben angesprochenen Technikelemente an sich selbst sofort wieder. Denken Sie beim Walken auch immer wieder an ALFA, dann steht einer ansprechenden Nordic Walking Einheit nichts mehr im Wege.

Viel Spaß

Der Natursport Nordic Walking ist eine Weiterentwicklung des gelenkschonenden Walking. Heutzutage ist Nordic Walking aus dem gesundheitsorientierten Sporttreiben nicht mehr weg zu denken. Mit den... mehr erfahren »
Fenster schließen
Nordic Walking Stöcke & Walking Schwunghanteln

Der Natursport Nordic Walking ist eine Weiterentwicklung des gelenkschonenden Walking. Heutzutage ist Nordic Walking aus dem gesundheitsorientierten Sporttreiben nicht mehr weg zu denken. Mit den Stöcken zügig Gehen fördert den Kreislauf, steigert den Energieumsatz und ist dabei auch noch vergleichsweise schonend. Somit eignet sich die Sportart nicht nur für gesunde und fitte junge Menschen, sondern ist geradezu prädestiniert für Personen mit Gelenkproblemen, Personen mit Herz-Kreislauferkrankungen, für übergewichtige und adipöse Menschen und auch für Menschen mit höherem Lebensalter.

Etwas intensiver wird das Walking, wenn statt der Nordic Walking Stöcke Schwunghanteln wie die XCOs oder die Slashpipe Single verwendet werden. Diese werden beim Walken schwungvoll vor und zurück geschwungen - Sie können sicher sein, beim ersten Mal werden Sie Muskelkater verspüren.

Informationen rund um Nordic Walking Stöcke

Material

Nordic-Walking-Stöcke können Sie aus unterschiedlichen Materialien erwerben, etwa Carbon, Glasfiber mit Carbon oder aus Aluminium. Die Materialzusammensetzung entscheidet über den Preis, denn je höher der Anteil an Carbon ist, desto teurer, gleich zeitig aber auch vibrationsärmer wird der Nordic Walking Stock. Achten Sie daher auf einen hohen Carbon-Anteil beim Kauf eines Nordic Walking Stocks.

SchlaufensystemLeki Schlaufensystem Nordic Walking

Nur Stöcke, die eine verstellbare, gut sitzende Schlaufe haben, eignen sich für die richtige Technik beim Nordic Walking. Sitzt die Schlaufe nicht richtig, werden Sie niemals den Stock richtig nach hinten schwingen und die Hände dabei öffnen, denn dies wird immer einen Schmerz zwischen Daumen und Zeigefinger auslösen. Sehr schnell ist der Spaß vorbei. Daher sollten Sie darauf achten, dass die Schlaufen auf die unterschiedlichen Handgrößen anpassbar sind - dies ist bei allen Modellen von Leki der Fall.

Länge

Egal für welchen Stock Sie sich entscheiden, die optimale Länge ermitteln Sie, in dem Sie Ihre Körpergröße mit 0,68 multiplizieren. Liegt das Ergebnis dabei zwischen zwei Stocklängen, sollten Sie abrunden, denn Sie wählen besser einen kürzeren als einen längeren Nordic Walking Stock.

  • Körpergröße 151-158cm ergibt Stocklänge 105cm
  • Körpergröße 159-165cm ergibt Stocklänge 110cm
  • Körpergröße 165-172cm ergibt Stocklänge 115cm
  • Körpergröße 173-180cm ergibt Stocklänge 120cm
  • Körpergröße 181-187cm ergibt Stocklänge 125cm
  • Körpergröße 188-194cm ergibt Stocklänge 130cm

Nutzen unterschiedliche Personen ein und dasselbe Stockpaar, dann empfehlen wir verstellbare Nordic Walking Stöcke zu wählen. Hiergfür gibt es Teleskopstöcke wie den Leki Supreme Shark Nordic Walking, der von 100cm bis 130cm stufenlos verstellbar ist. Benötigen Sie eine geringere Spanne, so ist der um +/-5cm verstellbare Leki Speed Pacer Vario Nordic Walking eine sehr gute Wahl.

Nordic Walking Training

Achten zunächst darauf, dass Sie im Kreuzgang walken. Das ist dann der Fall, wenn Sie den rechten Arm und das linke Bein (und umgekehrt) gleichzeitig vorne haben. Sie können zur Verdeutlichung auch einmal die Stöcke quer über die Schulter legen und auf die Rotation der Schulter achten. Im Passgang (rechter Arm/rechtes Bein vorne bzw. hinten) wird ihre Fortbewegung sich sehr seltsam anfühlen.

Nordic Walking Technik

Bei der Technik achten Sie auf ALFA:

  • Aufrechte Haltung in jeder PhaseNordic Walking ALFA-Technik
    Nicht zu sehr nach vorne geneigt, aber auch nicht nach hinten geneigt walken. Shcauen Sie dabei ca. 5-10m nach vorne, dann ist der Blick und somit die Kopfstellung in etwa optimal.
  • Langer Arm und Flacher Stock, wenn der Stock vorne aufsetzt
    Der Arm ist in der Aufsetzphase des Stocks beinahe gestreckt. Dann erfolgt ein mittelstarker Druck auf den Stock, der Arm schwingt nach hinten. Dabei öffnet sich die Hand, so dass der Stock nur noch in der Schlaufe gedrückt wird (bewußtes Öffnen in der Schubphase). Am Ende der Armbewegung wird der Stock nach hinten weg gedrückt, so dass dieser über den Impuls, der auf die Schlaufe ausgeübt wird, wieder nach vorne in die Hand schwingt (Greifen in der Schwungphase). Dies ist der schwierigste Teil der Nordic Walking Technik, der auch bei sehr vielen Walkern fehlerhaft beobachtet werden kann.
    Wenn die Arme angewinkelt werden, ist ein flacher Stock kaum möglich. Die Bewegung wird in der Folge nicht rund, von außen Nordic Walking Schrittlängebetrachtet bewegen Sie sich beim walken dann immer hoch und tief, oder Sie setzen die Stöcke nur ganz wenig und ohne Schub ein.
  • Angepasste Schrittlänge
    Ihre Schrittlänge hängt von Ihrer Körpergröße und der Stocklänge ab. Wenn die Schrittlänge in etwa einer Stocklänge entspricht, ist diese korrekt. Kleinere und schnellere Schritte erfordern eins chnelleres Schwingen der Arme, große Schritte mehr Kraft in den Beinen.

 

Nordic Walking Training

Um die schwierige Technik des Öffnens und Schiebens der Stöcke zu lernen, empfehlen wir Ihnen folgende Übungen

  • Übung 1: Hand geben
    Im Walken Stöcke nur hinter dem Körper schleifen lassen (nachziehen) und symbolisch jemandem nach hinten die Hand geben
  • Übung 2: Doppelstockeinsatz im Stehen
    Im Stehen einen Doppelstockeinsatz simulieren, in dem beide Arme mit den Stöcken nach hinten geschwungen werden, dabei die Stöcke losgelassen und im Vorschwingen wieder gegriffen werden.
  • Übung 3: Doppelstockeinsatz beim Walken
    Den Doppelstockeinsatz im Gehen mit verschiedenen Rhythmen durchführen: 4er/3er/2er-Rhythmus (beim 4er-Rhythmus 4 Schritte für einen Doppelstockeinsatz, beim 3er-Rhythmus 3 Schritte und beim 2er-Rhythmus 2 Schritte)
  • Übung 4: Konzentration auf eine Seite
    Legen Sie einen Stock beiseite oder legen Sie sich diesen über die Schulter. Den anderen Stock setzen Sie im im 4er/3er/2er-Rhythmus ein. Rechts und links üben.

 

Bei allen Übungen ist das sogenannte Einfrieren eine gute Möglichkeit, sich selbst zu kontrollieren. Dabei mitten in der Bewegung innehalten, wie wenn Sie schockgefroren worden wären. Dabei erkennen Sie die meisten der oben angesprochenen Technikelemente an sich selbst sofort wieder. Denken Sie beim Walken auch immer wieder an ALFA, dann steht einer ansprechenden Nordic Walking Einheit nichts mehr im Wege.

Viel Spaß

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Slashpipe Single
Slashpipe Single
Gerade einmal 1,0kg bringt die Slashpipe Single auf die Waage, doch gerade deshalb lässt sich mit der paarweise einsetzbaren Slashpipe Single die Schultermuskulatur, aber auch die Muskulatur vom Schulterblatt bis zum Handgelenk, gezielt...
ab 139,00 € *
Leki Walker Platinum Lauftreff Set
Leki Walker Platinum Lauftreff-Set
Unser Set für Verein und Lauftreffs, der Leki Nordic Platinum : einfach kompromisslos. Der Walker Platinium verfügt über das innovative Trigger Shark System. Seine ultraleichten und steifen Rohre bestehen aus 100% Carbon und der Speed...
ab 369,00 € *
Leki Speed Spin Lock Nordic Walking
Leki Spin Speed Lock Nordic Walking
Der verstellbare Nordic Walking Stock Spin Speed Lock von Leki überzeugt durch sein etabliertes Trigger 1 System, den hochfesten Aluminiumrohren und seinem Speed Lock Verstellsystem , mit dem eine schnelle und einfache Längenanpassung...
58,90 € *
Leki Traveller Carbon Trekking
Leki Traveller Carbon
Der im Vergleich mit dem Smart Traveller Carbon etwas leichtere Trekkingstock Traveller Carbon macht Straßen, Wege, Wiesen und Trails zu einem tollen Erlebnis, egal was du machst und wo du gerade bist. Mit seinem innovativen Trigger...
119,90 € *
Leki Smart Traveller Trekking
Leki Smart Traveller Carbon
Mit dem Trekkingstrock Smart Traveller Carbon kannst du auch zum Nordic Walking gehen. Straßen, Wege, Trails und Wiesen werden zu einem ganz neuen Erlebnis, egal wo du dich gerade aufhälst. Das innovative Trigger Shark System und die...
112,90 € *
TIPP!
Leki Smart Carat
Leki Smart Carat Nordic Walking
Der in der Länge 105cm bis 130cm erhältliche Leki Nordic Walking Stock Smart Carat aus Aluminium ist ein optisch herausstechender, stabiler und zuverlässiger Trainingspartner. Sein Kork-Griff sorgt beim Walking für einen angenehmen...
ab 61,50 € * 79,90 € *
Senso Walking Trainer
Senso Walking Trainer
Die SENSO Walking Trainer sind ein Multitool für Walking, Running, Handmassage, Handrehabilitation und Kräftigung. Ihre ergonomische Form, und die supergriffigen, angenehmen Noppen, machen die Walking Trainer zu einem tollen Begleiter....
ab 12,90 € *
Leki Speed Pacer Vario
Leki Speed Pacer Vario Nordic Walking
Wer Sport und Fitness pur auch abseits der asphaltierten Straße sucht, findet mit dem Speed Pacer Vario einen tollen Nordic Walking Stock. Der aus 100% Carbon bestehende Leki Speed Paxcer Vario ist optimiert bis auf das letzte Detail,...
ab 109,90 € *
XCO® Walking & Running Set
XCO® Walking & Running Set
Das XCO ® Walking- und Running-Set beinhaltet neben den beiden XCO Schwunghanteln XCO Alu Premium einen speziellen Walking-Gürtelund weiteres Walking-Zubehör: 2 x XCO ® Alu Premium (Sondergrösse speziell für Walking/Running, 568g) 2 x...
102,90 € *
XCO Shape Premium-Set
XCO Shape Premium-Set
Das XCO Shape Premium-Set beinhaltet: 2 x XCO ® Alu Premium 2 x Handschlaufen 1 x DVD XCO ® Shape Workout 1 x DVD Walking & Running 1 x Trainingsplan Shape / Hometraining 1 x Trainingsplan Walking & Running (Pocketformat)
90,90 € *
XCO-Trainer Alu Premium-Set
XCO-Trainer Alu Premium-Set
Das XCO ® Alu-Premium-Set in der Spezialausführung für Walking und Running besteht aus 1 Paar XCO ® -Trainer Alu Premium und den zum Walking und Running dazugehörigen Handschlaufen, die einen besseren Halt ermöglichen. Lieferumfang...
ab 80,50 € *
TIPP!
Leki Response Nordic Walking
Leki Response Nordic Walking
Der Response Nordic Walking ist der optimale Nordic Walking Stock um ein paar ruhige entspannte Runden in der Natur zu drehen. Der Vorteil bei diesem Nordic Walking Stock ist das leichte und hochfeste Aluminium. Für einen angenehmen...
ab 44,50 € * 49,90 € *
Leki Supreme Shark Nordic Walking Stock
Leki Supreme Shark Nordic Walking
Der Nordic-Walking Stock Supreme Shark mit dem Shark 2.0 System und seinem Ein-Komponenten-Kork Griff ist perfekt geschnitten und bietet eine maximale Kraft-Übertragung. Mit Hilfe des Speed Lock lässt sich der Supreme Shark stufenlos...
ab 65,90 € *
Zuletzt angesehen