Fahrradergometer für Heimfitness

Wie wichtig Sport für Gesundheit und Wohlbefinden ist, das weiß jeder. Trotzdem steht einem der innere Schweinehund oft im Weg. Zu kalt, zu spät, zu langweilig, es gibt immer einen Grund, sich lieber aufs Sofa zu lümmeln. Ein Fahrradergometer macht Schluss mit den faulen Ausreden, denn das Training in den eigenen vier Wänden könnte kaum bequemer sein. Lesen oder fernsehen und ganz nebenbei ein paar Kilometer radeln – kein Problem mit dem Ergometer. Und das bei jedem Wetter und zu jeder Uhrzeit!

Übersetzt aus dem Griechischen bezeichnet „Ergometer“ nichts anderes als ein Trainingsgerät, das die körperlich erbrachte Leistung misst. Tatsächlich ist die Wattleistung nur ein Messwert, der genaue Auskunft über das Training gibt. Kalorienverbrauch, Puls, Trittfrequenz, Distanz, Geschwindigkeit, ein gutes Fahrradergometer liefert jede Menge Trainingsdaten. Dadurch lässt sich die Belastung sehr präzise steuern und kontrollieren. Hinzu kommen zahlreiche Trainingsprogramme, die jede Sporteinheit zu einer abwechslungsreichen Radtour machen. Homefitness in einer anderen Dimension!

Fahrradergometer für jeden Anspruch

Wenn unsere Fahrradergometer eines sind, dann verdammt flexibel. Durch eine Vielzahl von Steuerungs- und Anpassungsparametern können die Fitnessgeräte unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht werden. Das fängt schon bei der Körpergröße an. Sattel- und Lenkerhöhe lassen sich so einstellen, dass auch längere Trainingseinheiten in einer bequemen und rückenfreundlichen Sitzposition absolviert werden können. 

Sehr genau regulieren lässt sich auch die Intensität des Trainings. Das übersichtliche Display informiert während des Trainings über alle trainingsrelevanten Daten. So können Trainingsvorgaben wie etwa eine bestimmte Wattzahl oder Pulsgrenze ganz genau kontrolliert und eingehalten werden. Das reduziert nicht nur die Gefahr einer Überbelastung, auch Trainingsfortschritte lassen sich sehr einfach ablesen.

Ein Ergometer sollte einfach zu bedienen sein. Eine intuitive, einfache Bedienung, ein komfortabler Gel-Sattel und ein reibungslose Rundlauf lassen einen fast vergessen, dass man mit einem Hometrainer unterwegs ist. Intelligente Computertechnik wie z.B. die Trink-Erinnerungsfunktion runden das hochwertige Fahrerlebnis ab. Natürlich verfügen viele Modelle über einen Riemenantrieb. Der ist besonders unempfindlich und sorgt für eine angenehm ruhige Trainingsatmosphäre. Damit nur Ihre Fitness im Mittelpunkt steht!

Ergometer – Vorteil durch Vielseitigkeit

Indoor Bike oder Fahrradergometer? Grundsätzlich verbinden Ergometer ein kontrolliertes Ausdauer- und Fitnesstraining mit den Vorteilen des normalen Fahrradfahrens. Trittbewegung, Freilauf der Pedale und aufrechte Sitzposition – das Radeln auf dem Ergometer macht keinen Unterschied. Und ist dabei genauso gesund: Herz und Kreislauf kommen in Schwung, die Muskulatur wird gestärkt und Kalorien werden verbrannt. Weil das Training im Sitzen die Gelenke entlastet, ist der Ergometer genau das richtige Fitnessequipment für Menschen mit Übergewicht, Rücken- oder Gelenkproblemen.

Aber nicht nur Einsteiger profitieren von dem angenehmen Trainingsgerät. Bei einer Maximal-Leistung von 400 Watt fordert es auch gut trainierte Heimsportler. Wer also Wert auf ein abwechslungsreiches, gesundheitsorientiertes Fahrtraining mit vielfältigen Steuerungs- und Kontrollmöglichkeiten legt, der ist mit unseren Ergometern bestens beraten. Sie brauchen Hilfe bei der Auswahl? Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit telefonisch oder per E-Mail!

Wie wichtig Sport für Gesundheit und Wohlbefinden ist, das weiß jeder. Trotzdem steht einem der innere Schweinehund oft im Weg. Zu kalt, zu spät, zu langweilig, es gibt immer einen Grund, sich... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fahrradergometer für Heimfitness

Wie wichtig Sport für Gesundheit und Wohlbefinden ist, das weiß jeder. Trotzdem steht einem der innere Schweinehund oft im Weg. Zu kalt, zu spät, zu langweilig, es gibt immer einen Grund, sich lieber aufs Sofa zu lümmeln. Ein Fahrradergometer macht Schluss mit den faulen Ausreden, denn das Training in den eigenen vier Wänden könnte kaum bequemer sein. Lesen oder fernsehen und ganz nebenbei ein paar Kilometer radeln – kein Problem mit dem Ergometer. Und das bei jedem Wetter und zu jeder Uhrzeit!

Übersetzt aus dem Griechischen bezeichnet „Ergometer“ nichts anderes als ein Trainingsgerät, das die körperlich erbrachte Leistung misst. Tatsächlich ist die Wattleistung nur ein Messwert, der genaue Auskunft über das Training gibt. Kalorienverbrauch, Puls, Trittfrequenz, Distanz, Geschwindigkeit, ein gutes Fahrradergometer liefert jede Menge Trainingsdaten. Dadurch lässt sich die Belastung sehr präzise steuern und kontrollieren. Hinzu kommen zahlreiche Trainingsprogramme, die jede Sporteinheit zu einer abwechslungsreichen Radtour machen. Homefitness in einer anderen Dimension!

Fahrradergometer für jeden Anspruch

Wenn unsere Fahrradergometer eines sind, dann verdammt flexibel. Durch eine Vielzahl von Steuerungs- und Anpassungsparametern können die Fitnessgeräte unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht werden. Das fängt schon bei der Körpergröße an. Sattel- und Lenkerhöhe lassen sich so einstellen, dass auch längere Trainingseinheiten in einer bequemen und rückenfreundlichen Sitzposition absolviert werden können. 

Sehr genau regulieren lässt sich auch die Intensität des Trainings. Das übersichtliche Display informiert während des Trainings über alle trainingsrelevanten Daten. So können Trainingsvorgaben wie etwa eine bestimmte Wattzahl oder Pulsgrenze ganz genau kontrolliert und eingehalten werden. Das reduziert nicht nur die Gefahr einer Überbelastung, auch Trainingsfortschritte lassen sich sehr einfach ablesen.

Ein Ergometer sollte einfach zu bedienen sein. Eine intuitive, einfache Bedienung, ein komfortabler Gel-Sattel und ein reibungslose Rundlauf lassen einen fast vergessen, dass man mit einem Hometrainer unterwegs ist. Intelligente Computertechnik wie z.B. die Trink-Erinnerungsfunktion runden das hochwertige Fahrerlebnis ab. Natürlich verfügen viele Modelle über einen Riemenantrieb. Der ist besonders unempfindlich und sorgt für eine angenehm ruhige Trainingsatmosphäre. Damit nur Ihre Fitness im Mittelpunkt steht!

Ergometer – Vorteil durch Vielseitigkeit

Indoor Bike oder Fahrradergometer? Grundsätzlich verbinden Ergometer ein kontrolliertes Ausdauer- und Fitnesstraining mit den Vorteilen des normalen Fahrradfahrens. Trittbewegung, Freilauf der Pedale und aufrechte Sitzposition – das Radeln auf dem Ergometer macht keinen Unterschied. Und ist dabei genauso gesund: Herz und Kreislauf kommen in Schwung, die Muskulatur wird gestärkt und Kalorien werden verbrannt. Weil das Training im Sitzen die Gelenke entlastet, ist der Ergometer genau das richtige Fitnessequipment für Menschen mit Übergewicht, Rücken- oder Gelenkproblemen.

Aber nicht nur Einsteiger profitieren von dem angenehmen Trainingsgerät. Bei einer Maximal-Leistung von 400 Watt fordert es auch gut trainierte Heimsportler. Wer also Wert auf ein abwechslungsreiches, gesundheitsorientiertes Fahrtraining mit vielfältigen Steuerungs- und Kontrollmöglichkeiten legt, der ist mit unseren Ergometern bestens beraten. Sie brauchen Hilfe bei der Auswahl? Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit telefonisch oder per E-Mail!

Topseller
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tempur Sattelkissen
Tempur Fahrradsattelkissen
Mit dem Tempur Fahrradsattelkissen werden bei längeren Fahrten auf dem Fahrrad, dem Mountainbike oder auf dem Hometrainer druckempfindliche Körperpartien entlastet. Das Tempur Sattelkissen passt sich dem auf dem Fahradsattel aufliegenden...
ab 33,00 € *
Zuletzt angesehen