Waveboards – der trendige Funsport

Waveboards sind eine Weiterentwicklung des klassischen Skateboards. Betrachtete man früher ein Skateboard als ein Snowboard auf dem Asphalt, war das nur eine Annäherung. Waveboards imitieren aber das Fahrverhalten von Snowboards oder Surfbrettern auf der Straße und kommen diesem Gefühl des Wellenreitens oder Gipfelstürmens sehr nahe.

Wie entstand das Waveboard?

Waveboards sind noch relativ junge Funsportgeräte. Anfang der 2000er Jahre wurde das erste Modell in Korea entwickelt und ab 2003 dort verkauft. Bereits ein Jahr später kamen sie auch in den USA auf den Markt und erfreuten sich schnell so großer Beliebtheit, dass sie auch den Weg nach Europa fanden. In Asien und im englischsprachigen Raum sind sie auch noch unter der Bezeichnung Caster- oder Castorboard bekannt. Mittlerweile ist auch in Deutschland ein Waveboard günstig zu haben.

Revolution des Straßenboards

Im Gegenzug zum Skateboard sind bei dem neuen Wellenboard alle Rollen in einer Reihe angeordnet. Daher ist es zum Skateboard ungefähr das, was die Inlineskates einmal zu den Rollschuhen waren. Die einzigen beiden Rollen des Waveboards sind besonders weich, um eine höhere Bodenhaftung zu erreichen und dieses besondere Fahrgefühl wie auf Wellen auf der Straße zu ermöglichen.

Technik und Aufbau

Das Waveboard hat im Unterschied zum Skateboard nicht mehr nur ein Deck, sondern zwei Fußplatten, die in der Regel aus Kunststoff bestehen. Diese beiden Teilstücke sind durch einen Drehstab verbunden. Diese Zusammensetzung erlaubt es, dass sich die beiden Fußplatten entlang der Längsachse in entgegengesetzte Richtungen drehen, allerdings nur bis zu einem gewissen Grad. Jede Fußplatte wird von einer einzigen Rolle getragen. Bei vielen Modellen sind diese Rollen um 360 Grad schwenkbar.

Fahrweise

Dieser Aufbau schafft eine einzigartige Bewegungsdynamik. Um dem Board Schwung zu verleihen, braucht es nämlich Bewegung in der Hüfte. Damit kann man das Board genug Beschleunigen, um sogar Hänge bergaufwärts zu bewältigen. Durch die Rollen kann das Board sowohl vorwärts, schräg und seitwärts fahren, enge Kurven meistert es genauso wie lange, ausgedehnte Schwünge. Ein Abstoßen vom Boden, um das Board anzutreiben, ist nicht mehr notwendig.

Waveboards im Fairplay Sporthandel online kaufen

Entdecken Sie jetzt die vielseitige Auswahl an Waveboard in unserem Onlineshop und genießen Sie die bequeme Art und Weise des Onlineshoppings. Wir liefern das Waveboard schnellstmöglich zu und Sie zahlen einfach via Vorauskasse, PayPal (PayPal, PayPal Rechnungskauf) oder als Verein oder Behörde auf Rechnung. Wir wünschen viel Spaß beim Waveboarden!

Waveboards sind eine Weiterentwicklung des klassischen Skateboards . Betrachtete man früher ein Skateboard als ein Snowboard auf dem Asphalt, war das nur eine Annäherung. Waveboards imitieren... mehr erfahren »
Fenster schließen
Waveboards – der trendige Funsport

Waveboards sind eine Weiterentwicklung des klassischen Skateboards. Betrachtete man früher ein Skateboard als ein Snowboard auf dem Asphalt, war das nur eine Annäherung. Waveboards imitieren aber das Fahrverhalten von Snowboards oder Surfbrettern auf der Straße und kommen diesem Gefühl des Wellenreitens oder Gipfelstürmens sehr nahe.

Wie entstand das Waveboard?

Waveboards sind noch relativ junge Funsportgeräte. Anfang der 2000er Jahre wurde das erste Modell in Korea entwickelt und ab 2003 dort verkauft. Bereits ein Jahr später kamen sie auch in den USA auf den Markt und erfreuten sich schnell so großer Beliebtheit, dass sie auch den Weg nach Europa fanden. In Asien und im englischsprachigen Raum sind sie auch noch unter der Bezeichnung Caster- oder Castorboard bekannt. Mittlerweile ist auch in Deutschland ein Waveboard günstig zu haben.

Revolution des Straßenboards

Im Gegenzug zum Skateboard sind bei dem neuen Wellenboard alle Rollen in einer Reihe angeordnet. Daher ist es zum Skateboard ungefähr das, was die Inlineskates einmal zu den Rollschuhen waren. Die einzigen beiden Rollen des Waveboards sind besonders weich, um eine höhere Bodenhaftung zu erreichen und dieses besondere Fahrgefühl wie auf Wellen auf der Straße zu ermöglichen.

Technik und Aufbau

Das Waveboard hat im Unterschied zum Skateboard nicht mehr nur ein Deck, sondern zwei Fußplatten, die in der Regel aus Kunststoff bestehen. Diese beiden Teilstücke sind durch einen Drehstab verbunden. Diese Zusammensetzung erlaubt es, dass sich die beiden Fußplatten entlang der Längsachse in entgegengesetzte Richtungen drehen, allerdings nur bis zu einem gewissen Grad. Jede Fußplatte wird von einer einzigen Rolle getragen. Bei vielen Modellen sind diese Rollen um 360 Grad schwenkbar.

Fahrweise

Dieser Aufbau schafft eine einzigartige Bewegungsdynamik. Um dem Board Schwung zu verleihen, braucht es nämlich Bewegung in der Hüfte. Damit kann man das Board genug Beschleunigen, um sogar Hänge bergaufwärts zu bewältigen. Durch die Rollen kann das Board sowohl vorwärts, schräg und seitwärts fahren, enge Kurven meistert es genauso wie lange, ausgedehnte Schwünge. Ein Abstoßen vom Boden, um das Board anzutreiben, ist nicht mehr notwendig.

Waveboards im Fairplay Sporthandel online kaufen

Entdecken Sie jetzt die vielseitige Auswahl an Waveboard in unserem Onlineshop und genießen Sie die bequeme Art und Weise des Onlineshoppings. Wir liefern das Waveboard schnellstmöglich zu und Sie zahlen einfach via Vorauskasse, PayPal (PayPal, PayPal Rechnungskauf) oder als Verein oder Behörde auf Rechnung. Wir wünschen viel Spaß beim Waveboarden!

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP!
Wave RiderAbstract Wooden Caterboard
Waveboard Wave Rider Abstrace - Wooden Casterboard
Das Wooden Casterboard Wave Rider Abstract ist ein tolles Waveboard aus Holz! Die sehr große Agilität des bis 100kg belastbaren Wave Rider Abstract ermöglicht ein Maximum an Tricks. Das Deck des Wavebords besteht aus hochwertigem...
99,00 € *
Streetsurfing The Wave - Props Waveboard
Waveboard The Wave Props
Das mit 360 Grad schwenkbaren Rollen ausgestattete Waveboard Props ist ein Original Waveboard mit auswechselbarer Deckplatte aus dem Hause Streetsurfing. Mit dem Waveboard Props können Kinder ab ca. 6 Jahren fahren. Details: 360 Grad...
89,90 € *
TIPP!
Waveboard Wavebord The Wave Splash Red/Orange
Waveboard The Wave Splash Red/Orange
Mit dem Waveboard Splash in der Farbe rot-orange hat der Hersteller Streetsurfing ein leichtläufiges und ansprechendes Waveboard für Kinder ab 6 Jahren entwickelt. Aber auch die Eltern können auf dem bis zu 100kg belastbaren Waveboard...
69,90 € * 89,00 € *
Zuletzt angesehen